Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 18. Juli 2012

Heidelbeer-Cupcake ... Jetzt wird´s Blau ...

Heidelbeer-Cupcakes
mit fruchtigem Mascarpone Topping


Zutaten für 12 Muffins:

250 g Heidelbeeren
125 g Butter
135 g Zucker
1/2 TL Vanillezucker (kein Vanillin)
2 Eier (M)
125 ml Milch
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz

Zutaten für das Topping:

125 g Heidelbeeren
250 g Mascarpone
4 EL Puderzucker


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Muffinform einfetten.

Die Heidelbeeren abwaschen und abtropfen lassen.

Die Butter in einem Topf zerlassen. Anschliessend mit einem Schneebesen den Vanillezucker und den Zucker unterrühren. Nun die Eier und die Milch schnell unterrühren. Aufpassen das die Buttermasse nicht zu heiß ist, da die Eier sonst gerinnen.

Das Mehl, das Backpulver und das Salz miteinander vermischen. Jetzt die Buttermasse zu der Mehlmischung geben und leicht verrühren, bis alles feucht ist. Die Heidelbeeren nun ganz vorsichtig unterheben, sodass sie nicht kaputt gehen.

Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Etwa 18 Minuten backen. Nach diesen 18 Minuten würde ich eine Garprobe machen (Holzstab in die Mitte stecken. Falls der Holzstab nicht sauer wieder raus kommt noch ein paar Minuten backen lassen).

Für das Topping die Heidelbeeren leicht zerdrücken. Nun die Heidelbeeren mit dem Puderzucker in einem Topt zum kochen bringen. 3 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen. Jetzt die Mascarpone dazu geben, vermischen und mit einem Pürrierstab vermengen. Es ergibt eine schöne cremige, lila Masse.

Ich empfehle euch, das Topping vor dem auftragen auf die Cupcakes, nochmal etwa 30 Minuten in den Kühlschrank zu stellen. Durch das pürrieren wird die Mascarpone etwas weich.

Als letztes das Topping auftragen und mit ein paar Heidelbeeren verziehen.

 

Kommentare:

  1. Mhhh, die schauen toll aus.

    Aber du und dein Lila-Fimmel! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmecken auch hervorragend :-) Danke Dir... es gibt sicherlich auch bald eine vegane Version von Dir?

      Oja, den Lila-Fimmell hsb ich alle mal :-) Ist angeboren ...

      Löschen
  2. Sehen sehr lecker aus! Werde ich auchmal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. Ich freue mich auf deine Erfahrung :-)

      Löschen
  3. Ich lieeeebe Heidelbeeren, das Rezept klingt sehr gut!

    GLG, Tati

    http://taticupcake.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Habe die Cupcakes heute nachgebacken und sie sind wirklich super lecker! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ich werde das rezept mal ausprobieren ich hoffe es klappt gut mit der cream und den heidelberen

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker! Danke fürs Rezept! Perfekte Ergänzung zur einer lila Torte ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Cupcakes sind steinhart,das Topping ist flüssig wie Wasser -trotz das ich mich genau ans Rezept gehalten habe...schade um die schönen Blaubeeren -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade das Dir das passiert ist, Anonym.

      Ich kann Dir leider nicht erklären woran es lag, ich hab sie schön öfters gebacken und alles hat super geklappt.

      Liebe Grüße
      Karen

      Löschen
  8. Das sind die besten Cupcakes, die ich je gegessen habe. Und daa Rezept funktioniert immer wieder :-)

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3