Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Sonntag, 14. Oktober 2012

Schoko Cookies von Enie (Sweet & Easy)

Schoko Cookies
 
aus der Sendung vom 13. Oktober 2012
Enie backt - Sweet & Easy
 
 
Easy war es wirklich... und dazu auch wirklich verdammt lecker...!


Zutaten für etwa 25 Stück:

225 g Butter
220 g Zucker
1 Packung Bourbon Vanillezucker
2 Eier
350 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g gehackte weiße Schokolade
150 g Zartbitter Schokotropfen (Bioladen)


Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach zugeben und verrühren. Das Mehl, mit dem Backpulver und der Prise Salz nach und nach dazugeben und weiter rühren.

Nun die gehackte weiße Schokolade, sowie die Zartbitter Schokotropfen unter den Teig rühren (glatt rühren).

Nun je ein Esslöffel oder wie Enie es gemacht hat, mit einem Eisportionierer gleichmäßig große Teighaufen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Am besten die Hände mit wenig Mehl bestäuben und die Teigbobbel platt drücken. Halte ein wenig Abstand. Die Cookies gehen auseinander:-).

Die Cookies nun etwa 20 Minuten backen. Fertig!

Hier kommt ihr direkt zu Enies Rezept: Enies Schoko Cookies






Mein persönlicher Fazit:

SUPER LECKER! Die Cookies waren sehr schnell fertig. Kein kleben, keine patzer, nichts. Einfach easy und schnell. Für einen spontanen Besuch also echt super. Und die Zutaten hat ein Bäcker in der Regel daheim:-))). Für mich war das heute ein Vorteil... Sendung gesehen, lust auf Cookies bekommen und nachgebacken:-).





Zu guter letzt, habe ich ein Paar Cookies schön verpackt meine Eltern gebracht. Ich wollte unbedingt die neuen Tütchen von Casa di Falcone ausprobieren. Ich finde sie spitze! Innen ist eine Anti-Fett-Folierung, sodass es wirklich stabil und sauber (von aussen keine Fettflecken sichtbar) bleibt. Die Kleber haben dem Päckchen noch den Feinschliff gegeben... Ich habe also wieder weitere Sachen im meinem Casa di Falcone Warenkorb:-) Weihnachten steht ja vor der Türe. Und an meinem Geburtstag möchte ich eventuell auch ein Give Away für meine Gäste backen:-). Uiiiii





Kommentare:

  1. Hört sich echt lecker an und das ohne Schnick Schnack. Die Idee sie so hübsch verpackt zu verschenken finde ich auch klasse. In der Zutatenliste hast Du allerdings die Angabe für's Mehl vergessen. 350g, richtig ?
    Schönen Sonntag noch !
    Marion (erst seit kurzem begeisterte "Nachbäckerin")

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, meine Eltern haben sich riesig gefreut, mal nix aus der Tupperdose zu bekommen:-))). ach wie blöd, habs nachgetragen:-).

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Karen

      Löschen
  2. Was für ein süsser Blog! Das Rezept musste ich sofort speichern, hatte die Sendung auch gesehen! Bestimmt sehr lecker!
    GLG aus Wien!
    Maggy*

    AntwortenLöschen
  3. Oh die sehen auch echt lecker aus, ich liebe ja Schoko-Cookies :) Bei Casa di Falcone müsste ich auch mal ne grössere Bestellung aufgeben, die haben ja echt so schöne Sachen da :)

    lieben Gruss aus Düsseldorf, Vera :)

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3