Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 12. Juli 2017

Foodboggercamp Juli 2017 und seine Auswirkung auf mein "Craft"-beer verhalten {Werbung}


Wie immer ein gelungenes Wochenende unter lauten gleichgesinnten, die gemeinsam ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zusammen mit Craft-Beer ging das nochmal besser :-). Kurz gefasst, war es ein sehr schönes, intensives und vielseitiges Wochenende. Es wurde Beeftea, Leberwurst, Sommer-Crumble, Eis, Wein-Sommerbowle mit Melone, Cocktails, Würste, Hirschsteaks, Gin-Tasting und Co. gemacht. Ein verfressenes Wochenende für alle.

Mein Highlight vom Wochenende habe ich mir rausgepickt und berichte ganz schön ausführlich für dich. Ich bin sicherlich nicht die einzige Frau, die ihre liebe zum Bier gefunden hat :-).


Am Samstag gab es um 18:00 Uhr zum gemütlichen Abschluss ein Craft-Beer-Tasting mit Spiegelau und am Sonntag direkt zu Beginn um 11:00 Uhr zum Spätfrühstück.

Tatsächlich habe ich an beiden Sessions teilgenommen. Ich wollte das Wissen aus der ersten Session einfach nochmal vertiefen :-). Plausibel, oder?

Ich bin fasziniert, wie Bier aus verschiedenen Gläsern so unterschiedlich riechen und schmecken kann. Wir hatten alle 5 Gläser vor uns stehen: IPA, Stout, Americam Wheat/WitbierBarrel Aged und ein Referenz-Glas (auch Willi genannt), wie man es in einer typischen Kneipe bekommen würde. Also haben wir insgesamt vier Biersorten probiert. Ganz brav immer ein Schluck in den Willi-Becher und den Rest bis zur Wölbung in das Spiegelau-Glas.

WAHNSINN, welchen Unterschied das gemacht hat. Aus dem Willi-Becher hat man kaum was gerochen. Aus dem entsprechenden Spiegelau-Craft-Beer-Glass, ist man so fasziniert von den Geruchsaromen, dass ich gar nicht aufhören konnte zu riechen. Vom Geschmacksunterscheid brauche ich gar nicht erst groß sprechen. Das Bier war im Spiegelau-Glas auch nach 5 Minuten noch schön kühl und genießbar. Es war fruchtig, lecker und erfrischend. Aus dem Willi-Becher wollte man dann schon gar nicht mehr trinken... warm und einfach nur eklig.

Wer Bier benutzt um sich abends den Kopf wegzuknallen, braucht den Artikel gar nicht lesen. Beim ins Koma saufen, ist es auch schließlich egal welches Bier man trinkt. Da ist der Sinn nicht so ganz verständlich.

Bier ist auch ein Genuss-Getränk. Mein Lieblingsmensch und ich gönnen uns gerne Abends ein kühles Bier gemütlich auf dem Balkon oder vor dem Fernseher. Da macht es auch noch mehr Spaß, dass richtige Glas dazu zu haben.

Am Dienstag nach dem Wochenende habe ich mich erst mal nach Karlsruhe ins Bierpunkt begeben. Es ist ein kleiner, schnuckeliger und moderner Craft-Beer-Laden. Ich war sofort begeistert weil das IPA Stone, dass beim Craft-Beer-Tasting in Reutlingen mein Lieblingsbier war, dort im Sortiment steht -> Gleich mal ein Vorrat eingedeckt. Zusätzlich wurde ich vor Ort vom Inhaber mega cool beraten. Er konnte mir viel zu den Geschmacksrichtungen erzählen. Hätte ich nicht so einen Zeitdruck gehabt, da ich meine Mittagspause dafür geopfert habe, hätte ich bestimmt den ganzen Laden leer gekauft. Jetzt ist mein Kühlschrank zuerst mal gut mit Craft-Beer aus Böblingen, Freiburg und Großbritannien gefüllt.



Die Craft-Beer-Sorten, die ich mir im Bierpunkt gekauft habe, werde ich nach und nach probieren. Wer mein Tasting miterleben möchte darf gerne auf Instagram meinen Stories folgen.

Zum Thema Bruchsicherheit der Spiegelau-Gläser wurde uns auch so einiges erzählt. Die liebe Candy hat das Glas sogar auf den Tisch geklopft und es ist nichts passiert! das liegt an der Oberflächenspannung, die die Gläser haben. Ich war fasziniert, weil die Gläser ja tatsächlich sehr dünn sind. Zuhause angekommen, habe ich meine Gläser in die Spülmaschine gestellt. Vorsichtig und geordnet. Spülgang bei 55 Grad überlebt! Zum Abtrocknen habe ich mir ein ganz normales Baumwoll-Geschirrtuch genommen. Sanft, vorsichtig und ohne Druck ging das einwandfrei! Wer auf die Idee kommt, dass Glas fest zu rubbeln und zu drücken, ist selber schuld! Seit lieb, fürsorglich und zart nach dem spülen, dann passiert den lieben Gläsern auch nichts.


Mein Lieblings Spiegelau-Glas ist das für IPA (Indian Pale Ale). Es hat diesen schönen, welligen "Fuß". Der sorgt auch dafür das die Kohlensäure beim trinken wieder in Schwung kommt :-).


Zu guter Letzt, für alle die, die noch nicht genug zum Thema Spiegelau gelesen haben. Meine Freundin Kalinka hatte schon vor ein paar Jahren das Vergnügen sich mit den Spiegelau-Gläsern vertraut zu machen und sogar etwas aus dem Bier zu backen:

** Bieramisu

--------------------------------------------------------------------------------------

Wer jetzt auch Craft-Beer Infiziert ist, kann sich ein **Starterset von Spiegelau zulegen. Macht sich auch optisch im Wohnzimmer in der Vitrine sehr schön :-)
 
--------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank an Spiegelau und das Team von Kommunikation.pur! Ohne euch, würde ich mein Bier heute nicht so besonders genießen können!

--------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde nicht bezahlt.

--------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte / Werbung / Affilate Links

Kommentare:

  1. Schöne Fotos gemacht - witzig, dass dir das IPA so geschmeckt hat und ich hab es abgrundtief verabscheut...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wie gut das Geschmäcker so verschieden sind :-) Ich habe dafür das Stout verabscheut :-D

      LG Karen

      Löschen
  2. IPA haben wir auch schon einige probiert, meins ist es auch nicht, aber Christian trinkt es auch gerne. Wir sind auch total im Craft Beer Wahn *lach* Deins hier kannten wir noch nicht, ist aber mal notiert. Vielleicht finden wir das hier mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das findest Du ganz bestimmt :-). Ich bin echt der totale IPA Fan... Barrel Aged ist aber auch sehr sehr geil! Erinnert mich so stark an Kaffee :-). Und ich libebe auch Kaffee.

      Liebe Grüße
      Karen

      Löschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3